Post für den Bücherwald

Vor kurzem habe ich an einer Verlosung teilgenommen. Zu gewinnen gab es "Das Leben ist kein Zweizeiler" von  Friedrich Kalpenstein. Leider ist es diesmal nichts geworden. Dachte ich zumindest! Denn kurz darauf schrieb mich der Autor an. Ich hätte nur nicht gewonnen, weil er Blogs gerne Leseproben zur Verfügung stelle. Ich habe mich natürlich riesig gefreut. Heute kam das Päckchen an und nicht nur das Buch, sondern auch ein paar kleine Überraschungen waren dabei! Deshalb habe ich hier für euch einen kleinen Einblick. (Das Beste: Das Buch ist signiert!)


Ich bedanke mich auf jeden Fall ganz herzlich für das liebe Paket und bald folgt dann hier auch die Rezension. Ich werde denke ich euch auch nochmal diesen Autor und seine Bücher in einem weiteren Post ein wenig vorstellen, weil er noch ein paar andere lustige Bücher in petto hat.

Neuerscheinungen Mai 2017

Da der Monat April sich nun so langsam dem Ende neigt, gibt es hier eine kleine Übersicht über die Bücher, die im Mai erscheinen werden. Dabei habe ich mir allerdings nur ein paar Bücher herausgesucht, die mich bzw. eventuell viele von euch ansprechen, da ich natürlich nicht alle Neuerscheinungen hier auflisten kann.

"Besuch von oben", Jochen Siemens


Quelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur

Titel: "Besuch von oben"
Autor: Jochen Siemens
Genre: Roman
Verlag: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Erscheinungsdatum: 02.05.2017
Seitenzahl: 288
ISBN-13: 978-3-426-30590-4
Preis: Klappenbroschur 12,99€, E-Book 10,99€





Klappentext:

Ein unterhaltsamer Roman voll Humor und leiser Melancholie vom Hamburger Autor Jochen Siemens über den Tod, der zum Lachen, aber auch zum Nachdenken anregt.
Was würden Sie Ihren verstorbenen Eltern erzählen, wenn Sie sie noch einmal treffen könnten?
Johannes Schweikert kann es nicht glauben: Vor 22 Jahren sind seine Eltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen – und nun stehen sie auf einmal vor ihm! Eine Halluzination? Ein Trick?
Zunächst ist der Architekt mit dieser Situation schlichtweg überfordert, zumal er zu seinem Vater nie ein gutes Verhältnis hatte. Und nun stellt dieser plötzlich Fragen nach seinem Leben, nach seiner Familie, nach seinem Beruf – und wundert sich über Dinge wie Handys und Internet . Es ist kompliziert – vor allem weil Johannes ihm eigentlich ein paar unangenehme Wahrheiten beichten müsste. Der tote Vater und der lebende Sohn - der alte Konflikt flammt wieder auf.
Wie soll er seinen toten Eltern gestehen, dass auf dem Friedhof kein Platz für zwei Särge war und er sie deshalb einäschern lassen musste? Und das wäre erst der Anfang dieses Besuchs aus dem Jenseits.
Quelle: Verlagsgruppe Droemer Knaur

"Fire in You", J. Lynn


Quelle: Piper

Titel: "Fire in You"
Autor: J. Lynn (Jennifer L. Armentrout)
Reihe: "Wait for You", Bd.7
Übersetzer: Vanessa Lamatsch
Genre: Roman, Young-Adult
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 02.05.2017
Seitenzahl: 384
ISBN-13: 978-3-492-30924-0
Preis: Broschur 9,99€




Klappentext:

Jillian und Brock sind beste Freunde. Trotzdem gibt es etwas, das Jillian Brock niemals verraten würde: ihre wahren Gefühle für ihn. Sie weiß genau, dass sie bei ihm »als Frau« keine Chance hat. Außerdem würde ihr überängstlicher Vater mehr als reine Freundschaft ohnehin nicht erlauben. Er wollte sie erst nicht einmal alleine ans College gehen lassen. Doch auch wenn es ihr schwer fällt, sich von ihrem besten Freund zu trennen, will sie dort endlich ein neues Leben beginnen, ohne Brock und ihre unerwiderte Liebe. Was Jillian allerdings nicht ahnt: Brock hat nicht vor, sie einfach so gehen zu lassen.
Quelle: Piper

"Paper Palace: Die Verführung", Erin Watt


Quelle: Piper

Titel: "Paper Palace - Die Verführung"
Autor: Erin Watt
Originaltitel: Twisted Palace
Reihe: Paper-Trilogie, Bd. 3
Übersetzer: Lene Kubis
Genre: New-Adult
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 02.05.2017
Seitenzahl: 416
ISBN-13: 978-3-492-06073-8
Preis: Klappenbroschur 12,99€




Klappentext:

Diese Royals werden dich ruinieren ...
Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

"Tot war ich gestern", Lance Rubin


Quelle: Piper

Titel:"Tot war ich gestern"
Autor: Lance Rubin
Originaltitel: Denton Little´s Still Not Dead
Reihe: Denton Little, Bd. 2
Übersetzer: Frauke Meier
Genre: Fantasy
Verlag: ivi-Verlag
Erscheinungsdatum: 02.05.2017
Seitenzahl: 368
ISBN-13: 978-3-492-70343-7
Preis: Klappenbroschur 16,99€




Klappentext:


Man lebt nur einmal — außer man heißt Denton Little.

Denton Little wusste von klein auf, dass er mit 17 Jahren sterben wird. Doch wie sich herausstellte, wusste Denton überhaupt nichts. Nicht nur ist er nach seinem Todestag noch immer quicklebendig, plötzlich will ihn auch noch die Regierung in die Finger kriegen – denn eigentlich stirbt man, wenn man zu sterben hat. Als wäre das nicht schon durchgeknallt genug, taucht obendrein Dentons totgeglaubte Mutter auf und behauptet, sie habe sein illegales Überleben von langer Hand geplant, damit er zur zentralen Figur ihrer Untergrundbewegung werden kann. Darauf hat Denton jedoch gar keine Lust. Stattdessen macht er sich auf die Suche nach seinem besten Freund Paolo, den er vor seinem baldigen Ableben retten will. Verfolgungsjagden, Beziehungschaos, Familiengeheimnisse und zu viel Marihuana erwarten Denton auf seinem Weg, sowie ganz nebenbei die zentralen Fragen des Lebens.


"Das Fenster", Pauliina Susi


Quelle: dtv

Titel: "Das Fenster"
Autor: Pauliina Susi
Originaltitel: Takaikkuna
Übersetzer: Stefan Moster
Genre: Thriller
Verlag: dtv premium
Erscheinungsdatum: 05.05.2017
Seitenzahl: 528
ISBN-13: 978-3-423-26144-9
Preis: 16,99€





Klappentext:

»Da ist es wieder. Dieses Gefühl, dass jemand sie beobachtet.«
Leia Laine (35) soll Leiterin einer Helsinkier Beratungsstelle für sexsüchtige Männer werden. Nach einem Talkshowauftritt geht ein hasserfüllter Shitstorm auf sie nieder, sie bekommt Drohungen per SMS, kurz darauf werden ihre Konten gesperrt. Doch von wem?
Der abgedrehte Hacker »Land-0, der größten Spaß daran hat, virtuelle Grenzen zu überschreiten, hat es auf sie abgesehen. Doch nicht nur er …
Leia ahnt nicht, dass es letztlich um ein hochbrisantes Skype-Video geht, auf dem der Justizminister zu sehen ist und das sie selbst im Besitz haben soll – bis es fast zu spät ist: Ihre 16-jährige Tochter Vivii gerät ins Fadenkreuz der Verfolger …
Quelle: dtv

"Der kleine Laden der einsamen Herzen", Annie Darling


Quelle: Verlagsgruppe Random House
Titel: "Der kleine Laden der einsamen Herzen"
Autor: Annie Darling
Originaltitel: The Little Bookshop of Lonely Hearts
Übersetzer: Andrea Brandl
Genre: Liebesroman
Verlag: Penguin Verlag
Erscheinungsdatum: 09.05.2017
Seitenzahl: 400
ISBN-13: 978-3328100980
Preis: Taschenbuch 10€



Klappentext:

Posy Morland hatte es immer schwer im Leben. Als sie einen kleinen, heruntergekommenen Buchladen in Bloomsbury erbt, scheint sich ihr Glück endlich zu wenden. Sie plant, den Laden neu zu eröffnen und dort nur Liebesromane mit Happy Ends zu verkaufen. Denn traurige Geschichten gibt es im wahren Leben ja genug. Doch Sebastian, der Enkel der verstorbenen Besitzerin, hat andere Pläne für den Laden und legt Posy Steine in den Weg, wo er nur kann. Dummerweise ist Sebastian auch schrecklich attraktiv – und der unverschämteste Kerl in ganz London. Findet zumindest Posy. Und rächt sich auf ihre Weise: Sie schreibt selbst einen Roman namens Der Wüstling, der mein Herz stahl – mit Sebastian als Held zum Verlieben ...
Quelle: Verlagsgruppe Random House

"Mickey Bolitar ermittelt: Der schwarze Schmetterling", Harlan Coben


(Hierbei handelt es sich lediglich um eine Neuauflage mit deutschem Titel)

Quelle: Verlagsgruppe Random House

Titel: "Mickey Bolitar ermittelt: Der schwarze Schmetterling"
Autor: Harlan Coben
Originaltitel: Butterfly Code - Mickey Bolitar #1
Übersetzer: Anja Galić                              
Genre: Thriller
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 09.05.2017
Seitenzahl: 368
ISBN-13: 978-3570311431
Preis: Taschenbuch 9,99€



Klappentext:

Wer das Böse jagt ...
Schlimmer geht’s nicht, denkt Mickey Bolitar: Sein Vater ist tot, seine Mutter auf Entzug und jetzt muss der 14-Jährige auch noch zu seinem ungeliebten Onkel Myron ziehen! Doch es kommt noch schlimmer: Gerade als er neue Hoffnung schöpft, verschwindet seine Freundin Ashley spurlos! Fest entschlossen herauszubekommen, was mit Ashley passiert ist, findet er sich plötzlich in einem Strudel mysteriöser Ereignisse wieder – die auch mit dem Tod seines Vaters zu tun haben ...
Quelle: Verlagsgruppe Random House


"Das Herz des Verräters: Die Chroniken der Verbliebenen", Mary E. Pearson
Quelle: one
Titel: Das Herz des Verräter: Die Chroniken der Verbliebenen"
Autor: Mary E. Pearson
Originaltitel: Heart of Betrayal
Reihe: Die Chroniken der Verbliebenen, Bd. 2
(Den Übersetzer konnte ich leider bisher noch nicht finden)
Genre: Fantasy, Liebesroman
Verlag: one
Erscheinungsdatum: 26.05.2017
Seitenzahl: 527
ISBN-13: 978-3-8466-0042-9
Preis: Hardcover 18€, E-Book 13,99€




Klappentext:

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod – und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit – doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu
entfliehen ...
Quelle: one


"Feel Again", Mona Kasten
Quelle: LYX
 

Titel: "Feel Again"
Autor: Mona Kasten
Reihe: Again-Reihe, Bd. 3
Genre: New Adult
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 26.05.2017
Seitenzahl: 467

ISBN-13: 978-3-7363-0445-1
Preis: Paperback 12€






  

Klappentext:


Er sollte nur ein Projekt sein.
Doch ihr Herz hat andere Pläne.
Unter normalen Umständen würde Sawyer einen Typ wie Isaac keines zweiten Blickes würdigen. Er ist zu nett, zu höflich, zu schüchtern – und damit das genaue Gegenteil von ihrem üblichen Beuteschema. Doch als sie mitbekommt, wie sich ein paar Mädchen über ihn lustig machen, kann sie nicht tatenlos zusehen. Kurzerhand tut sie so, als wäre sie sein Date, und küsst ihn leidenschaftlich. Isaac, der ziemlich überrumpelt ist, bittet sie daraufhin um Hilfe: Er will dringend seinen Ruf als Nerd loswerden. Die beiden schließen einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Doch aus dem Deal wird schnell mehr ...
Band 3 der Again-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Quelle: LYX
 


"Magnus Chase: Der Hammer des Thor", Rick Riordan

Titel: Magnus Chase: Der Hammer des Thor"
Autor: Rick Riordan
Originaltitel: Magnus Chase and the Gods of Asgard: Hammer of Thor
Reihe: Magnus Case, Bd. 2
Übersetzer: Gabriele Haefs

Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 26.05.2017
Seitenzahl: 512
ISBN-13: 978-3-551-55669-1
Preis: Hardcover 19,99€




 

Klappentext:


Der Donnergott Thor hat mal wieder seinen Hammer verloren – die stärkste Waffe in allen Neun Welten! Und diesmal ist er zu allem Übel in Feindeshände geraten. Magnus und seine Freunde müssen den Hammer so schnell wie möglich zurückholen, denn ohne ihn ist die Welt der Sterblichen einem Angriff der Riesen wehrlos ausgeliefert. Der Weltuntergang Ragnarök droht! Als Verbündeten braucht Magnus ausgerechnet den gerissenen Gott Loki – doch der Preis für seine Hilfe ist hoch …
Quelle: Carlsen

 
 


 

 

 

Rezension: Evolution-Der Turm der Gefangenen, Thomas Thiemeyer

Titel: "Evolution-Der Turm der Gefangenen"
Autor: Thomas Thiemeyer
Genre: Jugendbuch
Verlag: Arena Verlag
Erscheinungsdatum: 2017
Seitenanzahl: 376
ISBN: 978-3401601687
Preis: 16,99€ (Hardcover) 13,99 (E-Book)

Rezension von Teil 2!






" 'Passiert so etwas denn öfter?' fragte Olivia. 'So ein Angriff, meine ich.' 'Ungefähr einmal im Jahr', sagte Leòd. 'Die Bestien scheinen uns stets daran erinnern zu wollen, dass sie die Herren der Berge sind. Als ob wir das je vergessen könnten. Aber so heftig war es schon lange nicht mehr.' "
("Evolution-Der Turm der Gefangenen", Thomas Thiemeyer, Seite 86)

Beschreibung:


Evolution ist unaufhaltsam.
Evolution ist unausweichlich.
Sie macht vor niemandem Halt. 
Auch nicht vor uns …
Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht – die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.

Rezension: Seelen, Stephenie Meyer



Titel: Seelen
Autorin: Stephenie Meyer
Originaltitel: The Host
Übersetzer: Katharina Diestelmeier
Genre: (Science-Fiktion)-Roman
Verlag: Carlsen- Verlag
Erscheinungsdatum: 2008
Seitenanzahl: 912
ISBN: 978-3-551-31036-1
Preis: 10,99€





  "Was würde Jeb tun, wenn er die gefährliche Wahrheit kannte? Wozu würde er die Information verwenden? Ich glaube nicht, dass er mir Böses wollte, aber konnte ich meinem Urteil trauen? Menschen waren hinterhältige, verräterische Wesen. Da es so etwas bei meiner Spezies nicht gab, war ich nicht in der Lage, ihre finsteren Pläne zu durchschauen." (Seite 322, Seelen, Stephenie Meyer)


Rezension: Das Bildnis des Dorian Gray

Titel: "Das Bildnis des Dorian Gray"
Autor: Marc Gruppe (nach Oscar Wilde)
Originaltitel: "The Picture of Dorian Gray"
Genre: Horrorgeschichte
Verlag: Titania Medien
Erscheinungsdatum: 2009
Dauer: ca. 140 Minuten
ISBN: 978-3785741429
Preis: 19,49€







Beschreibung:


London in den 1890er Jahren:
Basil Hallward, ein talentierter Maler, verliebt sich in den jungen Dorian Gray und will seine faszinierende Jugend und Schönheit in einem Portrait festhalten. Dorian, durch den Anblick seiner selbst hingerissen, äußert den kühnen Wunsch, dass er nie altern, sondern das Bild dieses Schicksal auf sich nehmen solle. Dafür wäre er sogar bereit, seine Seele zu opfern… 

Wohin mit euren Büchern? OXFAM!!!



Egal ob Tag der offenen Tür im Verlag oder Bücher in Bussen verschenken oder Flohmarkt! Am Welttag des Buches wollen Bibliotheken, Verläge etc. euch die Welt der Bücher näherbringen und die Lust am Lesen vor allem bei Jugendlichen entwickeln. Damit sich eure Lust am Lesen steigert, zeige ich euch, wie ihr an günstige Bücher kommt (Seht dazu auch meinen Beitrag „Billiger Bücher?“) und dabei noch Gutes für Mensch und Umwelt tut.

Bookballs

Zum Welttag des Buches habe ich was kreatives für euch: Unsere Bookballs!!! Die sind wirklich einfach und schnell gemacht und sehen einfach super schick aus.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachbasteln. Schreibt doch mal in die Kommentare wie eure Bookballs so geworden sind und ob bei euch alles geklappt hat.

Rezension: Aschenputtelfluch, Krystyna Kuhn

Titel: Aschenputtelfluch
Autor: Krystyna Kuhn
Genre: Thriller
Verlag: Arena
Erscheinungsdatum: 2014
Seitenanzahl: 232
ISBN: 978-3-401-50579-4
Preis: 5€


"Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: entweder ein Freund - oder..." sie zog spöttisch eine Augenbrauen in die Höhe, " die besorgte Mama. Egal, am besten, du legst gleich ein Schweigegelübde ab, Was hier in diesen Mauern passiert, geht draußen niemanden etwas an. (Seite 31, Aschenputtelfluch, Krystyna Kuhn)

Beschreibung: 

Idyllisch liegt das Internat Ravenhorst in einem Seitental. Doch als sich eine der Schülerinnen vom Glockenturm stürzt, wandelt sich die Idylle in einen Albtraum. Warum hat sich Kira in den Tod gestürzt? Jule, eine der Neuen im Internat, macht sich auf die Suche. Aber sie stößt bei ihren Mitschülern auf eine Mauer des Schweigens. Bis sich die Ereignisse zu wiederholen scheinen.

Rezension: Shadow Falls After Dark - Im Sternenlicht, C.C. Hunter





Titel: Shadow Falls After Dark - Im Sternenlicht
Autorin: C. C. Hunter
Originaltitel: Reborn
Übersetzer: Tanja Hamer 
Genre: Mystic, Roman
Verlag: FISCHER FJB
Erscheinungsdatum: 2014
Seitenanzahl: 576
ISBN: 978-3-8414-2233-0
Preis: 14,99€







"Sauer sein ist für Burnett so wie blinzeln, es ist ein natürlicher Reflex", flüsterte Kylie ihr zu. (Seite 300, Shadow Falls After Dark - Im Sternenlicht, C. C. Hunter)

Beschreibung:

Vampirin Della ist frustriert. Das Wochenende zu Hause war der absolute Albtraum. Ihre Familie hält sie für gestört, ihr Ex hat eine neue Freundin, und ihr kalter Körper widert sie an. Warum erkennt niemand ihr wahren Fähigkeiten?
Bei ihrer Rückkehr ins Camp will sie allen beweisen, was in ihr steckt. Doch dann bricht Chaos aus. Ist es möglich, dass Dellas vermisster Onkel auch ein Vampir war? Bei ihren Recherchen stößt sie auf ein wohlgehütetes Geheimnis, das alles in Frage stellt, was Della über ihre Herkunft zu wissen glaubte.

Rezension: Wenn du stirbst, zeiht dein ganzes leben an dir vorbei, sagen sie, Lauren Oliver

Titel: "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie"
Autor: Lauren Oliver
Orginaltitel: "Before I Fall"
Übersetzer: Katharina Diestelmeier
Genre: Jugendbuch
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 2016
Seitenanzahl: 448
ISBN: 978-355132006
Preis: 8,99€ (Taschenbuch & E-Book)





" 'Ich hab da diese Theorie', sage ich, als Lindsay auf die Route 9 schlittert und die Reifen auf der rutschigen schwarzen Straße quietschen. Die Uhr auf dem Amaturenbrett leuchtet: 00:38. 'Ich habe da diese Theorie, dass man, bevor man stirbt, noch mal seine strahlendsten Sternstunden durchlebt, wisst ihr? Das Schönste, was man je gemacht hat.' "
("Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie", Lauren Oliver, Seite 76)

Rezension: "Dämmerhöhe: Lautlos", B.E. Hassell, M.H. Magnadòttir

  
Quelle: Arena
Titel: "Dämmerhöhe: Lautlos"
Autor: Birgitta Elín Hassell, Marta Hlín Magnadòttir
Originaltitel: "Rökkurhœðir: Rústirnar"
Übersetzer: Anika Wolff
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Verlag: Arena
Erscheinungsdatum: 20.01.2016
Seitenzahl: 136
ISBN-13: 978-3-401-60144-1
Preis: Hardcover 8,99€





" 'Um zurück zu den Bedingungen zu kommen...' Das Mädchen packte Anna und drehte sie zu sich herum. 'Wenn du meinen Namen bis zur Zeugnisausgabe im Frühling errätst, verschwinde ich aus deinem Leben, als hätte es mich nie gegeben. Errätst du meinen Namen nicht, verschwindest du aus meinem Leben, als hätte es dich nie gegeben. Dann trete ich an deine Stelle und übernehme dein Leben.' "
(Dämmerhöhe: Lautlos, B.E. Hassell, M.H. Magnadòttir, Seite 23)
 

Klappentext:

Es war ganz plötzlich aus dem Nichts aufgetaucht - das Mädchen. Und es hatte Anna ein verlockendes Angebot gemacht: Für ein bisschen mehr Freizeit und die Möglichkeit, noch öfter mit dem Snowboard unterwegs zu sein, muss Anna nur den Namen des Mädchens erraten. Doch als ihr kleiner Bruder schwer erkrankt und sie die Nachbarshündin Píla tot in ihrer Hütte findet, wird Anna klar: Das Mädchen ist nicht, was es vorgibt zu sein. Anna bleibt nur noch wenig Zeit, um das Rätsel zu lösen und das Schlimmste zu verhindern.
Quelle: Arena

Zusammenfassung:

Als Anna sich auf das Angebot des Mädchens einlässt, ist ihr zwar etwas mulmig im Bauch, etwas Schlimmes befürchten tut sie jedoch nicht. Sie ist sich ziemlich sicher, dass der Name des Mädchens Rumpelstilzchen lauten muss, das zugehörige Märchen kennt doch schließlich jedes Kind. Warum sollte sie sich also nicht auf den Deal einlassen, der für sie schließlich nur Vorteile zu bringen scheint. Die ganze Sache hat allerdings einen Haken und die Suche nach dem tatsächlichen Namen des Mädchens gestaltet sich weitaus schwieriger, als zuvor gedacht. Auch das Mädchen stellt sich als weitaus mächtiger und gefährlicher heraus und scheint nicht das zu sein, für das es sich ausgibt.

Meine Meinung:

Auch hier zeigt sich eine sehr mystische und düstere Atmosphäre, die die beiden Autorinnen an den Tag legen, was mir eigentlich fast immer ziemlich zusagt. Auch der etwas märchenhafte Teil hat mir ganz gut gefallen. Allerdings muss man sagen, dass das Buch mit nur 136 Seiten mehr als kurz ist. Dieser Effekt wird noch unterstützt, durch die fast schon übermäßig große Schrift, die für dieses Werk gewählt wurde. Zwar liegt in der Kürze die Würze, hier wurden dadurch jedoch wichtige Faktoren ziemlich in Mitleidenschaft gezogen, wie zum Beispiel detaillierte Beschreibungen oder die Tiefe der nur wenigen Charaktere. Die Erzählung wirkte sehr oberflächlich und floss nur so dahin, ohne dass man eine Bindung zu der Geschichte oder gar der Protagonistin hätte aufbauen können. So kam auch die durch das Mädchen erzeugte gruselige Stimmung nur sehr weit abgeschwächt bei mir an, was ich sehr schade fand. Viele Handlungen oder Versuche das Mädchen zu überlisten gab es nicht. Daher schien das Buch noch ein wenig realitätsferner, als es ohnehin schon war. Wäre das Buch länger gewesen, so hätte man genauere Beschreibungen der Situationen und Figuren, sowie mehr Handlungen dieser einbauen können, die das Werk wesentlich interessanter und besser gemacht hätten.
Die Handlungen, die die Protagonistin tätigte, waren für mich nicht immer ganz nachvollziehbar. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich persönlich hätte mich niemals auf einen solchen Deal eingelassen. Zwar ist es ganz schön, wenn man jemanden hat, der die Drecksarbeit für einen erledigt, allerdings bringt einem das selbst eher weniger, wenn es sich dabei beispielsweise um die Schule handelt. Ohne, dass man sich nicht selbst mit dem Stoff befasst, kann man auch keine Klausuren bestehen, geschweige denn dieses Wissen später im Studium oder Beruf anwenden. Noch dazu wäre mir die Gefahr, dass das Mädchen mein Leben übernimmt eindeutig zu groß. Daher war mir eigentlich von vornherein schon klar, dass Anna mit dem Annehmen des Angebotes einen unheimlichen großen und schwerwiegenden Fehler begeht, der für mich einfach nicht nachvollziehbar ist. 
Dem Buch zugute halten muss man aber, dass die Kapitel fast immer so endeten, dass man weiterlesen wollte. So etwas finde ich sehr gut, da es den Leser an das Buch bindet und ihn gewissermaßen zwingt es für eine lange Zeit nicht aus der Hand zu legen.
Das Ende war sehr schnell abgehandelt und meiner Meinung nach auch sehr unbefriedigend. (!!!Achtung Spoiler!!!) Zwar wurde das Problem für die Protagonistin positiv gelöst, man erfährt aber weder, ob ihr Bruder, der schwer krank im Krankenhaus liegt, geheilt wird , noch weiß man, was mit Annas Freundin Margrét geschehen ist und ob sie jemals wieder zurückkehren wird.

Cover:

Das Cover finde ich gut und passend gestaltet. Die rote Farbe zieht die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich, sodass man in einer Buchhandlung eher danach greift und sich das Buch anschaut. Auch wirkt es geheimnisvoll und mystisch, was die eigentliche Geschichte ganz gut beschreibt. Das, was auf dem Cover schwarz ist, ist mit einer schwarzen UV-Lackierung versehen, was ich prinzipiell immer ganz gerne mag.

Fazit:


Pro:
Die Idee ist sehr düster und auch leicht gruselig. Noch dazu ist das Buch an ein Märchen angelehnt.
 
Contra:
Da das Buch sehr kurz ist, fehlen detaillierte Beschreibungen und die gute Ausarbeitung der Charaktere. Es ist sehr handlungs- und spannungsarm. Die gute Idee wurde mehr schlecht als recht umgesetzt und die dunkle Atmosphäre erreicht den Leser nur sehr wenig.
 
Für ein so kurzes Buch hatte ich recht viel auszusetzen, da ich es aber dennoch nicht aus der Hand legen konnte, vergebe ich 2,5 Bücher:
 
 
 



Rezension: Ana und Zak, Brian Katcher

Titel: "Ana und Zak"
Autor: Brian Katcher
Originaltitel: "The Improbable Theory of Ana & Zak"
Übersetzer: Ute Mihr
Genre: Jugendbuch
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 2015
Seitenzahl: 320
ISBN: 978-3423650250
Preis: 14,95€ (Broschur) 12,99€ (E-Book)




" 'Zak?'
'Ja?'
Und auf einmal fällt mir die perfekte Formulierung ein. Ich bete, dass ich das Zitat richtig zusammenbringe: 'Helft mir, Obi-Wan Kenobi. Ihr seid meine letzte Hoffnung.'
Auf Zaks Gesicht erscheint ein Grinsen."
("Ana und Zak" ,Brian Katcher, Seite 81)

Neuzugänge von Arvelle

Letztens kam ein großes Paket bei mir an mit neuen Büchern, die Vanessa und ich als Mängelexemplare bei Arvelle bestellt haben (Vielleicht habt ihr in Sophies Artikel "Billiger Bücher?" schon von Arvelle gehört ansonsten schaut einfach mal rein ;) )

Hier auf jeden Fall ein kleiner Einblick:

5 FACTS ABOUT

Mit diesem Post wollen wir uns euch vorstellen. Damit ihr endlich auch mal wisst, wer hinter dem Bücherwald steckt. Deshalb hat jede von uns 5 Fakten rausgesucht, die euch zeigen sollen wer wir eigentlich sind.

Billiger Bücher?

Billiger Bücher? Das geht!


Ihr denkt es gibt nur einen Preis für Bücher, aufgrund der Buchpreisbindung? Lasst euch vom Gegenteil überzeugen!

Wenn ihr in den 5 facts about me gelesen habt, dann ist euch vielleicht aufgefallen, dass ich ab und an bei Büchern spare. In diesem Post will ich euch zeigen, wie ihr ganz einfach an Büchern sparen könnt.


Rezension: Das Blubbern von Glück, Barry Jonsberg

Titel: "Das Blubbern von Glück"
Autor: Barry Jonsberg
Originaltitel: "My Life as an Alphabet"
Übersetzer:Ursula Höfker
Genre: Kinder- /Jugendbuch
Verlag: Randomhouse Verlag
Erscheinungsdatum: 2013
Seitenanzahl: 256
ISBN-13:978-3570162866
Preis: 14,99€ (Gebunden) 9,99€ (Taschenbuch) 8,99€ E-Book





"Hier geht es nicht nur um mich. Es geht auch um die anderen in meinem Leben - meine Mutter, meinen Vater, meine tote Schwester Sky, meine Brieffreundin Denille, meinen reichen Onkel Brian, Erdferkel-Fisch, und Douglas Benson aus einer anderen Dimension. Das sind Menschen (mit Ausnahme von Erdferkel-Fisch, der ein Fisch ist), die mich geprägt haben, die mich zu dem gemacht haben, was ich bin. Ich kann nicht über mein Leben berichten, ohne gleichzeitig über sie zu berichten."
("Das Blubbern von Glück", Barry Jonsberg, Seite 11,12)

Rezension: Shadow Falls After Dark - Unter dem Nachthimmel; C. C. Hunter



Titel: Shadow Falls After Dark - Unter dem Nachthimmel
Autorin: C. C. Hunter
Originaltitel: Eternal
Übersetzter: Tanja Hamer
Genre: Roman, Mystic
Verlag: FISCHER FJB
Erscheinungsdatum (Originalausgabe): 2014
Seitenanzahl: 510
ISBN-13: 978-3-8414-2234-7
Preis: 14,99€


Achtung Spoileralarm: Dieses Buch ist der 2. Teil der Reihe! Also wenn du den 1.Teil (Im Sternenlicht) nicht gelesen haben solltest: Nicht weiterlesen!



„So zusammengekauert, versuchte sie, mit ihren akutesten Problemen fertig zu werden. Chans Tod. Natasha und Liam. Steve und Chase.“ -Seite 106
 

Inhalt:

 
Nachdem Della ihre Wiedergeburt nur knapp überlebt hat, fühlt sich ihr Körper fremd an. Und ihr Liebesleben wird komplett auf den Kopf gestellt, denn mit dem mysteriösen Vampir Chase Tallman, dem sie ihr Überleben verdankt, verbindet sie ungewollt ein irres Gefühl. Und plötzlich sind da auch noch Stimmen in ihrem Kopf. Sie verlangen von Della die Aufklärung eines Verbrechens, in das auch ihre Familie verwickelt zu sein scheint: Ihr Vater soll einen Mord begangen haben…

Rezension: Am Anfang ist die Ewigkeit, Trinity Faegen


Quelle: Ravensburger Buchverlag
Titel: "Am Anfang ist die Ewigkeit"
Autor: Trinity Faegen
Originaltitel: The Mephisto Covenant 1:  The Redemption of Ajax
Übersetzer: Leo Strohm
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Erscheinungsdatum: 2013
Seitenzahl: 480
ISBN-13: 978-3-473-40095-9
Preis: 14,99€





" 'Ich bin ein Mephisto - du bist eine Anabo. Ich habe deinen Duft gefangen und das bedeutet, dass du für mich bestimmt bist.'
War das ein Witz? Warum sollte sie für einen Typen aus der Hölle bestimmt sein? Falls es überhaupt so etwas wie Vorbestimmung gab, war sie für einen stillen, klugen jungen Mann vorgesehen, der nicht größer war als eins achtzig, dunkle Haare hatte und ein Gesicht, an dem sie sich einfach nicht sattsehen konnte. Er wäre Mitglied der russisch-orthodoxen Kirche oder Anglikaner. Vielleicht sogar Jude. Aber er würde ganz bestimmt nicht aus der Hölle kommen."
(Seite 32, Zeile 15ff.)


Beschreibung:

Wer sich auf die Liebe einlässt, den wird sie verändern. Für immer und ewig...
Sasha ist völlig verzweifelt. Der Mörder ihres Vaters wird ungestraft davonkommen, denn seine Spuren verlaufen im Sand. Sasha würde alles tun, damit die Wahrheit ans Licht kommt. Sogar ihre Seele verkaufen.
Ein geheimnisvoller Junge schafft es in letzter Sekunde, sie davon abzubringen, Sasha beginnt, ihm zu vertrauen. Dabei ist seine Vergangenheit finster und ein Leben an seiner Seite mehr als gefährlich...

Inhalt:

Um herauszufinden, wer ihren Vater umgebracht hat, ist Sasha kurz davor einer Gruppe Jugendlicher beizutreten, die einer Sekte angehören. Sie nennen sich die Ravens und beten Eryx an, der jedem Teilnehmer die Erfüllung seines größten Wunsches verspricht. Das Einzige, was man dafür tun muss: Gott seinen Glauben abschwören und Eryx seine Seele verkaufen. Doch kurz bevor Sasha das Gelübde ablegen kann, wendet sich das Blatt. Der mysteriöse Jax rettet Sasha in letzter Sekunde und erzählt ihr von den Mephistobrüdern und den Anabo: Er ist ein Mephisto, ein Sohn der Hölle und auf ewig an ein Leben auf der Erde gebunden. Das Paradies ist für ihn aufgrund seines Ursprungs unerreichbar. Nur eine Anabo, eine Tochter Evas, kann ihn von seiner Bürde erlösen, wenn sie bereit ist, alles für ihn aufzugeben. Sasha soll eine solche Anabo sein, behauptet zumindest Jax. Während Sasha versucht Herr über ihre Gefühle und Gedanken zu werden und sich selbst klar zu machen, was sie möchte, gewinnt Eryx immer mehr an Macht und wird weitaus gefährlicher, als zuvor gedacht.

Meine Meinung:

Ich finde die Idee der Mephisto und Anabo sehr interessant und habe zuvor auch noch nichts dergleichen gehört oder gelesen. Mich hat die Beschreibung gleich angefixt und total neugierig auf die Geschichte gemacht. Die Höllenthematik hat dem Ganzen eine sehr dunkle und mystische Atmosphäre verliehen, was mich sehr begeistert und an das Buch gefesselt hat. Der flüssige Schreibstil der Autorin hat dafür gesorgt, dass man nur so durch die Seiten fliegt und das Buch trotz der düsteren Stimmung eine sehr leichte und lockere Lektüre ist, die man gut zwischendurch lesen kann. Die Kapitel fand ich persönlich verhältnismäßig lang, für meinen Geschmack sogar zu lang. Zwar war man dann immer ganz gut in der Geschichte drin und wusste auch noch recht genau, was zuvor passiert ist. Allerdings halten sie einen auch etwas vom Lesen ab, wenn man gerade nur wenig Zeit zur Verfügung hat oder etwas erschöpft ist. Somit haben die langen Kapitel dem Buch auch wieder etwas von seiner Leichtigkeit genommen, was sehr schade war. Noch dazu fehlte es mir an detaillierten Beschreibungen. Kaum war die Protagonistin aufgewacht, saß sie sofort am Frühstückstisch und war drei Sätze später bereits in der Schule. Das hat dazu geführt, dass man sich teilweise vorkam, als würde eine LKW-Ladung an Ereignissen über einem ausgeleert werden. Eine richtige Spannung, die einen zusätzlich an das Buch gefesselt hätte, war auch nicht wirklich vorhanden, sodass die Story einfach nur so dahin geplätschert ist und man teilweise bestimmte Dinge gar nicht wirklich wahrgenommen hat.
Die Charaktere hatten für mich nicht genügend Tiefe und waren nur recht oberflächlich beschrieben. Dadurch wirken sie ziemlich unnahbar und man kann keine Bindung zu ihnen aufbauen, was für ein Buch aber ein recht wichtiger Punkt ist. Noch dazu bestanden die Protagonisten Sasha und Jax so ziemlich nur aus Altruismus, was manchmal fast schon penetrant und nervig war . Ich war immer wieder versucht sie an den Schultern zu rütteln, um sie wieder zur Besinnung zu bringen - sofern ich das könnte. Man hätte die Charaktere einfach noch etwas mehr ausarbeiten und vielseitiger gestalten können.
Generell hat Trinity Faegen bei diesem Buch sehr tief in die Klischeekiste gegriffen, sodass man Vieles schon vorhersehen konnte. und nur noch darauf gewartet hat, dass sich die offensichtlichste Vermutung bestätigt, was sie auch fast jedes Mal getan hat. Nur zum Ende hin gab es eine Wendung, mit der ich persönlich nicht gerechnet hätte.
Das Ende war von der Thematik her zwar so, wie ich es mir gewünscht habe, allerdings aber viel zu schnell abgehandelt, sehr abrupt und an einen Cliffhanger gekoppelt, was mir eher weniger gefallen hat. Trotz der vielen negativen Aspekte hatte die Autorin es geschafft mich an die Geschichte zu fesseln und nachdem ich es beendet hatte, klaffte in mir ein Loch, das nach einem detaillierteren Ende verlangt hat. Zwar gibt es noch Folgebände, diese befassen sich allerdings mit Jax Brüdern und somit ist die Geschichte von ihm und Sasha mit diesem Buch abgeschlossen. Diese fehlende Aussicht auf ein befriedigendes Ende liegt mir immer noch schwer im Magen. Ich hätte mir ausführlicheres Ende und einen Epilog oder einen Folgeband gewünscht, der sich nochmal mit den beiden beschäftigt.
Die Folgebände werde ich vielleicht auch noch irgendwann lesen, da ich von der Grundidee fasziniert bin und mir eine bessere Umsetzung dieser Idee verspreche.

Cover:

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und in passenden Farben gehalten. Die mystische  und dunkle Atmosphäre des Inhalts spiegelt es gut wieder. Allerdings ist es sonst nicht weiter auf den Inhalt spezialisiert. Es könnte genauso gut das Cover eines Vampirromans sein. Im Moment scheint es ja auch ziemlich im Trend zu sein mysteriös wirkende Mädchen auf Cover zu drucken. Somit hat das Cover hier kein Alleinstellungsmerkmal, an dem man es aus vielen wiedererkennen würde. Hätte ich das Buch einfach so im Buchhandel stehen gesehen, wüsste ich nicht, ob ich es mir näher angesehen hätte. Außerdem hätte ich hinter dem Cover eine etwas stärkere und selbstbewusstere junge Frau erwartet, als Sasha es ist.

Fazit:

Pro:
Das Buch eine gute Grundidee, die mich von Anfang an fasziniert und gefesselt hat. Ebenfalls schön fand ich den flüssigen Schreibstil der Autorin.
Contra:
Die Umsetzung der Idee hätte besser sein, die Charaktere besser ausgearbeitet und die Geschichte detaillierter geschrieben sein können. Das Ende hätte ich mir ebenfalls etwas ausführlicher gewünscht.
Die Idee ist so ziemlich das Wichtigste an einem Buch, die Umsetzung kann sich immer noch jederzeit verbessern. Da die Autorin mich trotzdem an das Buch binden konnte, sodass ich es in sehr kurzer Zeit durchgelesen hatte und auch weitgehend zufrieden damit war, vergebe ich für "Am Anfang ist die Ewigkeit" von Trinity Faegen 3 Bücher:

Meistgedruckte Bücher aller Zeiten

Was sind die Bestseller unter den Bestseller? Das hab ich mich gefragt und habe die 10 meistgedruckten Bücher aller Zeiten für euch herausgesucht. Dabei habe ich religiöse und politische Bücher ausgelassen, hierzu nur ein paar kurze Informationen: Berücksichtigt man politische und religiöse Bücher ebenfalls, müssen Folgende mit ihrer Anzahl an gedruckten Büchern erwähnt werden: "Die Bibel" (ca. zwei bis drei Milliarden), "Die Worte des Vorsitzenden Mao" (mehr als eine Milliarde),  das "Manifest der kommunistischen Partei (ca. 500 Millionen) und der "Koran" (ca. 200 Millionen).

Die Top Ten der meistgedruckten Bücher aller Zeiten (unter den oben gegeben Bedingungen) sind:

Wir sind jetzt auf Instagram!

Nach ewig und drei Tagen, in denen wir versucht haben einen Instagramaccount zu erstellen, ohne dabei unsere Handynummer angeben zu müssen, haben wir es doch tatsächlich geschafft: Nun sind wir auch auf Instagram zu finden! Unser Name lautet: derbuecherwald1

Dort werden euch Bilder rund ums Buch, inklusive Einblicke in Büchershoppingtouren und -messen erwarten. Auch Lesenachten können wir uns gut vorstellen und sobald wir genügend Leute sind, werden wir uns mit Freuden gemeinsam mit euch in eine Nacht voller Bücher, Seiten und Wörter stürzen! Wir versuchen auch euch über jeden neuen Post auf unserem Blog zu informieren, damit ihr bescheid wisst, wann wieder etwas gepostet wird.

Also schaut gerne mal vorbei, wir freuen uns schon auf euch!

Rezension: Indigosommer, Antje Babenererde

http://www.arena-verlag.de/artikel/indigosommer-978-3-401-80025-7
Titel: "Indigosommer"
Autor: Antje Babendererde
Genre: Roman
Verlag: Arena
Erscheinungsdatum: 2009
Seitenanzahl: 360
ISBN-13: 978-3-401-80025-7
Preis: 5,99€











"Keine Spur mehr von dem Jungen. Das Meer hat ihn in die Tiefe gezogen, unwiederbringlich. Für einen kurzen Augenblick fühlt Conrad unendliche Genugtuung und einen seltsamen, kalten Frieden im Kopf."

Beschreibung:


 Ein einsamer Strand am Pazifik, ein Ozean ohne Grenzen, ein Ort voller Magie. Das ist La Push für Smilla, die mit ihren Freunden im Indianerreservat ihr Camp aufschlägt. Doch warum begegnen ihnen die Einheimischen so feindselig? Als Smilla sich in den schwer durchschaubaren Conrad verliebt, kippt die Stimmung in der Clique und sie erfährt, was letzten Sommer an diesem Strand geschehen ist.

Rezension: Evolution, Thomas Thiemeyer


Titel: "Evolution- Die Stadt der Überlebenden"
Autor: Thomas Thiemeyer
Genre: Jugendbuch
Verlag: Arena-Verlag
Erscheinungsdatum: 2016
Seitenzahl: 360
ISBN-13: 978-3401601670
Preis: 16,99€ (Hardcover) 13,99€ (E-Book)




" 'Keine Lichter' murmelte sie. 'Wie ein Garten Eden' "
(Evolution, Thomas Thiemeyer, Seite 40)

Rezension: GoodDreams, Claudia Pietschmann


Titel: "GoodDreams-Wir kaufen deine Träume"
Autor: Claudia Pietschmann
Genre: Jugendbuch
Verlag: Arena-Verlag
Erscheinungsdatum: 2016
Seitenzahl: 360
ISBN-13: 978-3401601519
Preis: 14,99€ (Hardcover) 11,99€ (E-Book)

"Träume sind das Intimste, das du hast. Es gibt nichts, was so persönlich ist wie unsere Träume. Und du lässt zu, dass sie veröffentlicht, geklaut und adaptiert werden?"
(GoodDreams, Claudia Pietschmann, Seite 263)

Rezension: Aimées geheimer Wunsch, Kelly Doust

Quelle:kiwi-Verlag

Titel: "Aimées geheimer Wunsch"
Autor: Kelly Doust
Originaltitel: "Precious Things"
Übersetzer: Cornlia Röser
Genre: Roman
Verlag: Kiepenheuer&Witsch
Erscheinungsdatum:11.05.2017
Seitenanzahl:416 Seiten
ISBN-13: 978-3-462-04987-9
Preis: 9,99€ (Borschur) 6,99€ (E-Book)






"Was denke ich nun über die Liebe und ihre verschlungenen Pfade? Es ist unwegsames Gelände. Ich bezweifle, dass es den einen, richtigen Weg gibt. Das Herz kann einem den Weg weisen, aber es kann einen auch in die Irre führen. Manchmal infiziert es uns mit heimtückischem Begehren - nach etwas, das mehr einem Spiegel gleichkommt als wahrer Liebe."
("Aimées geheimer Wunsch", Kelly Doust) 

Beliebte Posts